Vielleicht haben Sie schon von ihm gehört: Seltzer, das kohlensäurehaltige Getränk, das alle Vorteile für Menschen hat, die gesund leben und trotzdem genießen wollen. Das Getränk besteht aus Sprudelwasser mit zugesetztem Fruchtgeschmack und ist in der Regel kalorienarm. Und für diejenigen, die das Leben ein wenig mehr auf die Spitze treiben wollen, gibt es heutzutage auch Hard Seltzer, eine Variante von Seltzer mit Alkohol, die oft nicht mehr als 5% Alkohol enthält. Aber warum wird dieses Getränk so beliebt und woher kommt es? Lesen Sie weiter, um es herauszufinden!

Juni 2, 2021

Woher kommt der Name Seltzer?

Der Name Seltzer stammt aus den 1700er Jahren, als kohlensäurehaltiges Wasser erstmals kommerziell abgefüllt wurde. Vor den Erfindungen der modernen Medizin wurden natürliche Behandlungen eingesetzt. Kohlensäurehaltiges Wasser war oft eine dieser Behandlungen für alle Arten von verschiedenen Beschwerden. Deshalb war jemand schlau genug, das sprudelnde Wasser aus den natürlichen Quellen zu verkaufen. Die Niederselter Quellen in Deutschland waren die ersten Quellen, die in Flaschen abgefüllt und in die ganze Welt verschifft wurden, um sie für medizinische Zwecke zu nutzen. Die künstliche Herstellung von kohlensäurehaltigem Wasser wurde 1767 von Joseph Priestly erfunden, und 1781 begann die großtechnische Produktion von kohlensäurehaltigem Wasser in Manchester, England, wo Thomas Henry eine Fabrik errichtete.

Beliebt in Amerika

Wir springen in das 20. Jahrhundert. Seltzer wurde eher als Luxusstandard verwendet. 1976 kam Perrier nach Amerika. Diese französische Luxusmarke wurde bereits seit 1800 in Europa abgefüllt, fand aber genau zur richtigen Zeit ihren Weg nach Amerika. Die amerikanische Wirtschaft wuchs und viele Familien der Mittelschicht waren sehr begierig darauf, sich mit der exklusiven Marke zu verbinden. Dies war auch die Zeit, als amerikanische Sprudelwasserfirmen wieder in den Markt eintraten, nachdem sie das erneute Interesse an dem Produkt gesehen hatten. Es kamen mehr Arten von Sprudelwasser auf den Markt und einige von ihnen wurden mit Fruchtaromen gemischt, was bei vielen Menschen gut ankam.

Vorteile von Seltzer

Seltzer gilt wegen seines geringen Kalorien- und Zuckergehalts als die gesunde Alternative zu Softdrinks. Allerdings wollten die Leute oft alkoholische Getränke wie Bier und Wein gegen etwas anderes eintauschen. Oft war die einzige Möglichkeit, Schnaps mit einem Softdrink zu mischen, um Cocktails oder andere Mischgetränke herzustellen. Aber alle diese Getränke müssen bei der Bestellung gemischt werden. Deshalb haben einige Firmen damit begonnen, ihre fruchtigen Seltzer-Getränke "aufzustocken", wie man in Amerika die Zugabe von Alkohol nennt. So entstand eine kalorien- und alkoholarme Alternative zu Mixgetränken, die direkt aus der Dose getrunken werden kann. Laut einer Studie von Roamler konsumieren mittlerweile 13% der Europäer Hard Seltzer, und 2 von 5 Personen geben an, dass sie Hard Seltzer aufgrund der in der Werbung verwendeten Gesundheitsversprechen wählen. Mit exotischen Geschmacksrichtungen wie "Trocical Mango", "Raspberry", "Tangy Lemon Lime" und "Watermelon" scheint es eine Marktlücke zu geben, die von mehreren Herstellern entdeckt wurde.

Holländischer Seltzer

StëlzIn Europa hinken wir immer hinter Amerika her, wenn es um Trends geht. In der Tat ist es eher die Regel als die Ausnahme, dass Innovationen aus den USA nach etwa 2-3 Jahren in Europa landen! Dies gilt auch für Hard Seltzer. Dieses Getränk, bestehend aus kohlensäurehaltigem Wasser mit Fruchtgeschmack und ca. 5% Alkohol, ist in Amerika seit Jahren, vor allem bei jungen Leuten, sehr beliebt. Auch in den Niederlanden gewinnt diese neue Kategorie schnell an Bekanntheit. Sowohl große etablierte Distributoren wie Heineken und Ein brandneuer Tagals Start-ups wie STËLZ beginnen, den Markt zu erobern. Vor allem mit dem wachsenden gesellschaftlichen Druck zu einer gesünderen Lebensweise, den dieses Getränk verkörpert, wird Hard Seltzer nur an Anteil gewinnen. Denn was könnte besser sein als ein frisches, fruchtiges Getränk in der Sonne?

 

Wollen Sie diesen Sommer bereit sein und die schönsten Plätze mit den erfrischendsten Getränken versorgen?

Testen Sie DOx 30 Tage lang kostenlos!